In bezug auf
Information über Menorca
Entdecken sie
Sehen und machen
information
Wissenswerte daten
Buscar
Aleman
 
Español Catalán Ingles Frances Italiano
  Menorca Talaiòtica - Candidata Patrimoni Mundial
Bienvenidos
Im Einklang mit der Natur
Offizielle tourismus-Website von Menorca
 
Share:   Publicar en facebook  Publicar en twitter
 
Eines der Feuchtgebiete von großem naturwissenschaftlichem Interesse das sich innerhalb des Biosphärenparkes befindet, sind die Salinen von Addaia und Mongofra, jetzt stillgelegt. Hierbei handelt es sich um zwei Salinen aus dem neunzehnten Jahrhundert, die durch einen schmalen Streifen Land getrennt waren und über den heute die Straße nach Mongofra Nou führt. Auf der linken Seite der Straße, mit Blick aufs Meer, liegen die Salinen von Addaia, die mit einer Fläche von 16.000m2 die grösseren und auch die älteren der beiden sind. Auf der rechten Seite befinden sich die Salinen von Mongofra, mit einer Gesamtfläche von 2.800 m2. Das Wasser dieser Feuchtgebiete, insbesondere in den Salinen von Addaia, hat einen hohen Salzgehalt, weil es sich um  Meerwasser handelt, das durch eine Sandbank gefiltert wird, die sie vom Hafen von Addaia trennt. Trotz ihrer Ausdehnung haben die Salinen nur eine Wassertiefe von ein paar Dutzend Zentimetern. Aus diesem Grund trocknet dieses Feuchtgebiet fast jeden Sommer vollständig aus, wenn es längere Zeit nicht geregnet hat und die Verdunstung höher ist als der Zufluss vom Meer. Salinas de Mongofra Eines der Feuchtgebiete von großem naturwissenschaftlichem Interesse das sich innerhalb des Biosphärenparkes befindet, sind die Salinen von Addaia und Mongofra, jetzt stillgelegt. Hierbei handelt es sich um zwei Salinen aus dem neunzehnten Jahrhundert, die durch einen schmalen Streifen Land getrennt waren und über den heute die Straße nach Mongofra Nou führt. Auf der linken Seite der Straße, mit Blick aufs Meer, liegen die Salinen von Addaia, die mit einer Fläche von 16.000m2 die grösseren und auch die älteren der beiden sind. Auf der rechten Seite befinden sich die Salinen von Mongofra, mit einer Gesamtfläche von 2.800 m2. Das Wasser dieser Feuchtgebiete, insbesondere in den Salinen von Addaia, hat einen hohen Salzgehalt, weil es sich um Meerwasser handelt, das durch eine Sandbank gefiltert wird, die sie vom Hafen von Addaia trennt. Trotz ihrer Ausdehnung haben die Salinen nur eine Wassertiefe von ein paar Dutzend Zentimetern. Aus diesem Grund trocknet dieses Feuchtgebiet fast jeden Sommer vollständig aus, wenn es längere Zeit nicht geregnet hat und die Verdunstung höher ist als der Zufluss vom Meer. Mehr über
 

Salinas de Mongofra

Eines der Feuchtgebiete von großem naturwissenschaftlichem Interesse das sich innerhalb des Biosphärenparkes befindet, sind die Salinen von Addaia und Mongofra, jetzt stillgelegt. Hierbei handelt es sich um zwei Salinen aus dem neunzehnten Jahrhundert, die durch einen schmalen Streifen Land getrennt waren und über den heute die Straße nach Mongofra Nou führt. Auf der linken Seite der Straße, mit Blick aufs Meer, liegen die Salinen von Addaia, die mit einer Fläche von 16.000m2 die grösseren und auch die älteren der beiden sind. Auf der rechten Seite befinden sich die Salinen von Mongofra, mit einer Gesamtfläche von 2.800 m2. Das Wasser dieser Feuchtgebiete, insbesondere in den Salinen von Addaia, hat einen hohen Salzgehalt, weil es sich um Meerwasser handelt, das durch eine Sandbank gefiltert wird, die sie vom Hafen von Addaia trennt. Trotz ihrer Ausdehnung haben die Salinen nur eine Wassertiefe von ein paar Dutzend Zentimetern. Aus diesem Grund trocknet dieses Feuchtgebiet fast jeden Sommer vollständig aus, wenn es längere Zeit nicht geregnet hat und die Verdunstung höher ist als der Zufluss vom Meer.




 
fotofotofotofotofoto
 
 
DAS WETTER AUF MENORCA
VIDEOS ÜBER MENORCA
DAS WETTER AUF MENORCA
FOLGEN SIE UNS