In bezug auf
Information über Menorca
Entdecken sie
Sehen und machen
information
Wissenswerte daten
Buscar
Aleman
 
Español Catalán Ingles Frances Italiano
  Menorca Talaiòtica - Candidata Patrimoni Mundial
Bienvenidos
Menorca Mediterránea
Offizielle tourismus-Website von Menorca
 
Share:   Publicar en facebook  Publicar en twitter
 
Son Bou  
 

Son Bou

Der Strand von Son Bou liegt acht Kilometer von Alaior entfernt zwischen Punta Rodona (mit dem Wehrturm „Esfondrada“ aus dem 19. Jahrhundert) und Cap de ses Penyes (in der Nähe der frühchristlichen Basilika) und neben den Urbanisationen Son Bou, Sant Jaume de la Mediterrània und Torre Solí Nou. Er ist Teil einer gigantischen u-förmigen Bucht, die zum Meer hin völlig offen ist. Mit seinen 2,4km ist es der längste Strand Menorcas, sanft abfallend und mit feinem weissen Sand.
Das Wasser ist kristallklar und die Besucherzahl ist sehr hoch.
Im hinteren Bereich liegen die zweitgrösste Feuchtzone (nach s’Albufera des Grau) und das grösste Dünensystem der Insel, beide sind zur Naturschutzzone erklärt worden. Die Wasser- und Unterwasserbedingungen sind zum Ankern hervorragend geeignet, vorausgesetzt das Wetter ist gut und der Wind kommt nicht aus Norden oder Nordosten. Im mittleren Bereich des Strandes befindet sich eine Felszone, weshalb empfohlen wird, sich dort von der Küste fernzuhalten. Gegenüber dem Ufer kann man in 300m Entfernung die Klippe Escull de sa Galera erkennen, die mit einem grossen Boot umfahrbar ist.


Die Anfahrt mit dem Auto ist einfach wenn man der Beschilderung folgt und auf Abzweigungen achtet. In der Nähe gibt es kostenlose Parkmöglichkeiten und im Sommer wird die Bucht von öffentlichen Bussen angefahren.
An bewachten Stränden sind Sie verpflichtet die Anweisungen der Rettungsschwimmer sowie die Flaggensignale zu befolgen. Die rote Fahne weist auf lebensgefährliche Badebedingungen hin und bedeutet absolutes Badeverbot. Die gelbe Flagge bedeutet erhöhte Vorsicht, doch ist Baden erlaubt. Die grüne Flagge zeigt an, dass das Baden erlaubt und ungefährlich ist. Die orange Flagge wird verwendet wenn die Rettungsschwimmer abwesend sind. Bei unbewachten Stränden oder bei Abwesenheit der Rettungsschwimmer seien Sie besonders vorsichtig und geniessen Sie den Aufenthalt ohne unnötige Risiken. Die Gemeindeverordnungen verbieten aus Sicherheits- und Hygienegründen die Anwesenheit von Haustieren an den Stränden. Dieser Strand hat das Umweltzertifikat 14001.

Aufsicht mittel
Fernsprecher
Duschen
Toiletten
Vermietservice
Rettungsdienst
Papierkorb
Parkplatz
Bar / Restaurant
Wassersportzone
Blaue Flagge
Trockendock

 
fotofotofotofoto
 
 
DAS WETTER AUF MENORCA
VIDEOS ÜBER MENORCA
DAS WETTER AUF MENORCA
FOLGEN SIE UNS